Vacation

Erasmus ruft!

-- Ich fahr mal kurz nach Rimini  --

Vorgestern war es endlich soweit. Nachdem ich schon die ganze Saison fuer TTT als KO in Rimini gearbeitet habe, bin ich jetzt ins Abenteuer Erasmus gestartet. Mein Auto war voll gepackt bis unters Dach (man braucht ja so seine Klamotten, ne ) und uber Autobahnen und Superstradas bin ich dann am Sonntag morgen in Urbino angekommen - meine Erasmusstadt.

Dort war erstmal warten angesagt, vier Stunden lang, denn die Angestellten dort im colleggio, dem Studentenwohnheim, waren doch ueberrascht das wir so viele sind ... Nach vier Stunden bin ich dann in ein Doppelzimmer mit Eva gezogen. Eva is cool, mit der hab ich bestimmt noch ne Menge zu lachen hier *g*

Im Doppelzimmer sollen wir erstmal nur bis morgen bleiben. Dann umziehen. Naja mal schauen, sind ja hier in Italien ne...

Seit heute hat auch unser Sprachkurs angefangen und wenn der vorbei ist, dann duerfen wir hier auch mit dem Studium anfangen.

Ob das allerdings mit dem Italienisch noch was wird, wage ich zu bezweifeln. Ich aergere mich jeden Tag aufs Neue darueber, dass hier jeder mit jedem Englisch spricht (ja, ich gehoere dann zwangslaeufig auch dazu...) Aber was soll's, am Ende kann ich mit den anderen dann noch besser Englisch sprechen  

Mehr gibt's erstmal nicht zu sagen, melde mich dann spaeter wieder 

: Auto gepackt (ausser mir haette auch niemand mehr reingepasst *g) und schon ging es auf Autobahnen und Superstradas in Richtung Urbino - meiner Erasmusstadt in Italien. Was mir dort alles passiert und was es sonst noch so zu erfahren gibt, erfahrt ihr hier im Blog.

17.9.07 19:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de